LOUISE GUERRA

Louise Guerra (2013-2017) war ein kollektives Projekt, eine künstlerische Fiktion, eine Beforschung der Autorin und Künstlerin Louise und eine Intervention in lineare Biografie-und Geschichtsschreibung. Sie wurde als Agentin gegen Individualismus und Autorschaftsglauben in der Kunst initiiert und nahm im Verlauf ihrer Existenz die Form einer Künstlerin, Kuratorin, Vermittlerin und Forscherin an.

Louise Guerra (2013-2017) was a collective project, an artistic fiction, a research about the author and artist Louise and an intervention into linear writing of biographies and (hi)story. She was founded as an agent against individualism and the belief in authorship within the arts and she turned, throughout her existence, into an artist, a curator, an art educator and a researcher.